Oberpfalz TV

Pleystein: Junge Kontrabasstalente treffen sich

Nur 10 Tage sind die Kontrabassisten vom internationalen Meisterkurs in Pleystein beisammen, und diese Tage sind prall gefüllt. Denn nach einer Woche Proben sollte das Repertoire schon sitzen, für die gemeinsamen vier Konzerte. Die Schwierigkeit dabei: die Nachwuchsmusiker kommen aus sieben verschiedenen Nationen. Die jungen Talente sind international – aus China, Südkorea, Chile, Rumänien und der Region. In dieser Gemeinschaft musizieren sie nicht nur, es herrscht auch ein reger Austausch, denn die Musiker werden durch das umfassende Rahmenprogramm näher zusammengebracht.

Neue Techniken und Stilrichtungen, ja sogar einen Pleysteiner Fingersatz hat der Meisterkurs in den 15 Jahren schon etabliert und bereichert Studenten sowie Professoren, aber nicht zuletzt auch die Zuhörer bei den Konzerten. Zu sehen sind die Schüler des Meisterkurses in dieser Woche in Pleystein, Weiden, Bayreuth und Bor. (aw)