Plößberg: Zukunft des Zeltplatzes

Der Zeltplatz des Evangelisch-Lutherischen Dekanates Weiden in Plößberg im Landkreis Neustadt an der Waldnaab ist eine wichtige Institution für die Jugendarbeit in der Oberpfalz. Seit 40 Jahren verbringen dort Kinder und Jugendliche erlebnisreiche Ferien, schließen Freundschaften und sammeln prägende Erfahrungen für ihr weiteres Leben.

40 Jahre – eine lange Zeit. Eine Zeit, in der immer mal wieder Sanierungsarbeiten anstehen: „Die letzte der insgesamt drei Holzhütten muss nun komplett abgebaut und erneuert werden. Sie dienst als ‚Sanibaracke‘ für erkrankte Kinder und Erste-Hilfe-Anlaufstelle, aber auch als Notunterkunft“, erklärt Dekanatsjugendreferent Thomas Vitzthum.

„Darüber hinaus entspricht die Küche, die Ende der 1980er gebaut wurde, keineswegs mehr dem Bedarf“, ergänzt Vitzthum. Sie ist zu klein für die Menge an Zeltlagerteilnehmenden, die zu versorgen sind. Die Zubereitungsflächen und Kochstellen sind nicht ausreichend vorhanden. „Neue Hygienevorschriften, aber auch veränderte Essgewohnheiten, insbesondere Lebensmittelallergien, machen eine Vergrößerung und einen Neubau der Küche notwendig“.

Die marode Stromversorgung, die seit längerem Probleme bereitet, muss zudem in Angriff genommen werden. Immer wieder kam es zu kompletten Stromausfällen am Platz und nächtlichen, aufwendigen und teuren Instandsetzungsmaßnahmen.

Mit öffentlichen Geldern, Rücklagen, diversen Zuschüssen und dem Förderverein „Zeltlager Plößberg e.V.“ möchte die Evangelische Jugend im Dekanat Weiden die Kosten der Baumaßnahmen stemmen können. Darüber hinaus hofft der Dekanatsjugendreferent Thomas Vitzthum aber auch auf Sponsoren- und Spendengeldern. Sein Spendenziel ist mindestens 25.000 Euro. Für jede Spende ab 150 Euro gibt es eine „Der goldene Kochlöffel“-Spendenurkunde. Es wird außerdem ein „Schirmherrschaftsteam“ geben. „Wer in diesem Team sein, wird, können wir heute noch nicht ganz fest sagen“.

„Wir hoffen, dass im Sommer diesen Jahres alles so weit vorbereitet ist, dass wir dann im September mit den Baumaßnahmen loslegen können“. Weitere Infos zum Zeltlager Plößberg finden Sie im Netz unter www.ej-weiden.de. (jg)