Oberpfalz TV

Plößberg/Tirschenreuth: gelockerte Radmuttern

Gleich zweimal mussten in den vergangenen Tagen Autofahrer in unserer Region gelockerte Radmuttern feststellen. Am vergangenen Donnerstag bermerkte ein Fahrer bei Plößberg gelockerte Radmuttern. Er hatte seinen Opel Meriva von Mittwoch auf Donnerstag im Kapellenweg vor einem Anwesen abgestellt. Nach dem Losfahren bemerkte er einen gelockerten Reifen. Gelockert waren schließlich vorne links vier und hinten links zwei Radmuttern.
Am vergangenen Sonntag bemerkte ein Fahrer eines grauen VW-Polo auf der Fahrt Richtung Wondreb, dass Radmuttern am linken Vorderreifen gelockert wurden. Es entstand ein Schaden von 400 Euro. Laut Pressebericht der Polizeiinspektion Tirschenreuth vermutet der Fahrer, dass die Radmuttern beim „Almerer-Fest“ gelockert wurden, als Fahrzeug unbeaufsichtigt abgestellt worden war. (nh)

(Symbolbild)