Pressath: Auto kracht gegen Baum

Am Freitagmittag gegen 12.30 Uhr ereignete sich in Pressath ein schwerer Verkehrsunfall. Ein junger Mann aus dem Gemeindebereich Neustadt am Kulm befuhr die Bahnhofstraße vom Kiesibeach kommend in Richtung Bahnhof. In einer leichten Rechtskurve fuhr er aus bislang ungeklärten Gründen geradeaus über die Gegenspur und prallte frontal gegen einen Baum. Danach wurde der Fiat wieder auf die Straße zurückgeschleudert, wo es völlig zerstört liegen bleib. Der Fahrer und sein Beifahrer wurden bei dem Unfall verletzt und nach notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus nach Kemnath gebracht. Am Fiat entstand Totalschaden von geschätzten 8000 Euro. Neben zwei Rettungswagen und einem Notarztwagen war die Feuerwehr Pressath mit 16 Mann an der Einsatzstelle. Die Bahnhofsstraße war für zirka eine Stunde voll gesperrt. (Jürgen Masching)