Real in Weiden schließt

Der real Markt in Weiden wird zum 31. Mai 2022 schließen. Das teilte heute die Stadt Weiden mit.

Oberbürgermeister Meyer hat die Information der real GmbH über die Schließung des Standortes des real Marktes in der Neustädter Straße mit Bedauern wahrgenommen:

Die Entscheidung des Konzerns trifft mich und die Stadtgesellschaft sehr. Gemeinsam mit der städtischen Wirtschaftsförderung, der Agentur für Arbeit Weiden und der Gewerkschaft verdi ist es mir wichtig, dass wir berufliche Perspektiven für die 52 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen.

Jens Meyer, Oberbürgermeister Weiden

Der Markt in Weiden schließt neben vielen anderen Märkten in Deutschland. Der Einschnitt für die Beschäftigten sei enorm, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Weiden. Bei einem Gespräch mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Weiden, Thomas Würdinger, war sich Oberbürgermeister Meyer mit Würdinger einig, dass sich die Agentur für Arbeit in Weiden um jeden Einzelfall kümmern wird – auch mit den klassischen Angeboten von Umschulung oder Nachqualifizierung.

Wirtschaftsförderer Dr. Fabian Liedl hat ebenfalls bereits das persönliche Gespräch mit der Geschäftsführung des real Marktes in der Neustädter Straße gesucht und seine Unterstützung angeboten. Für die 52 Beschäftigten ist nach Auskunft der real GmbH derzeit ein Sozialplan in Arbeit.

(Bidlquelle: Symbolbild/Pixabay)

(vl)