Regensburg: 13-Jährige vermisst

Seit dem 12. März wurde eine 13-jährige Regensburgerin vermisst. Die Polizei hat sich deshalb an die Öffentlichkeit gewandt.

Heute hat eine Streife der Polizeiinspektion Regensburg Süd das Mädchen in der Maximillianstraße in Regensburg unverletzt aufgefunden. Sie haben die 13-Järhige zurück zu ihrer Familie im St.-Vincent Heim gebracht.

 

(vl)