Regensburg: Austrittstelefon des Bistums Regensburg

Im Bistum Regensburg haben im Jahr 2019 10.655 Menschen ihren Austritt aus der katholischen Kirche erklärt. Das entspricht einer Quote von 0,93% im Verhältnis zur Gesamtmitgliederanzahl von 1.143.030 Katholiken. Laut Michael Weißmann, dem Direktor der Caritas im Bistum Regensburg, sei es eine Herausforderung, mit einer derart hohen Zahl an Austritten umzugehen. Allerdings habe es im vergangenen Jahr einen Rückgang der Austrittszahlen gegeben.

Um diesen Trend weiter zu verstärken, hat das Bistum Regensburg auch in diesem Jahr wieder das sogenannte Austrittstelefon eingerichtet. Insgesamt stehen vier Personen an den Leitungen zur Verfügung, um mit Menschen, die einen Austritt aus der katholischen Kirche erwägen oder bereits ausgetreten sind, zu sprechen. Alle Ansprechpartner und Nummern zum Austrittstelefon finden Sie im Internet unter bistum-regensburg.de.
(awa)