Oberpfalz TV

Regensburg: Jahresgespräch Arbeitsmarktentwicklung Oberpfalz

Der Arbeitsmarkt in der Oberpfalz entwickelt sich weiterhin sehr gut. Mit einer Arbeitslosenquote von 3,2% (Jahresdurchschnitt), steht die Oberpfalz auch 2016 an der Spitze von Bayern. Damit behauptet sich die Oberpfalz bereits seit dem Jahr 2015 an erster Position. Beim Jahresgespräch des Regierungspräsidenten Axel Bartelt mit Vertretern der Bundesagentur für Arbeit wurde der Oberpfalz eine „hervorragende Entwicklung“ am Arbeitsmarkt in den vergangenen Jahren bescheinigt. In der Oberpfalz waren im Jahr 2016 durchschnittlich 19.851 Menschen arbeitslos gemeldet. Gegenüber 2015 konnte man hier einen Rückgang von 659 Personen verzeichnen. Die geringste Arbeitslosenquote haben mit je 2,0% die Landkreise Regensburg und Neumarkt. Die höchste Arbeitslosenquote in der Oberpfalz verzeichneten die Stadt Amberg mit 5,9% und die Stadt Weiden mit 6,6%.

(ac)