Oberpfalz TV

Regensburg: Menschliche Knochen gefunden

Spaziergänger haben auf einer ehemaligen Brachfläche östlich des Ortsteils Kager bei Regensburg Knochen gefunden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich dabei um Teile eines menschlichen Beines. Woher die menschlichen Knochen stammen ist noch unklar.

Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt jetzt und gab eine rechtsmedizinische Untersuchung am Institut in Erlangen in Auftrag. Erste Ergebnisse: Die Knochen dürften bereits seit mehreren Monaten dort liegen. Unklar sind aber weiterhin das Geschlecht und das Alter der Person, von der die Knochen stammen.

Bisherige Suchaktionen an der Fundstelle mit polizeilichen Suchhunden und einem Polizeihubschrauber brachten keine neuen Erkenntnisse. Die Kriminalpolizei Regensburg hat deswegen am Montagvormittag, 20.11.2017, eine weitere Absuche im Umfeld der Fundstelle mit Unterstützung von Einsatzkräften der Bayerischen Bereitschaftspolizei durchgeführt. Auch hierbei ergaben sich aber keine relevanten Erkenntnisse und auch keine weiteren Knochenfunde.

Wenn weitere Untersuchungsergebnisse vorliegen, würden auch auch Abgleiche mit bekannten Vermisstenfällen folgen, so die Polizei. (sd)