Regensburg: Mordprozess Maria Baumer – ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“

Prozessfortsetzung im Fall Maria Baumer. Am heutigen Montag hat am Landgericht Regensburg unter anderem die Zwillingsschwester Baumers erneut ausgesagt.

Im Fokus der Befragung stand ihr gemeinsamer Auftritt mit dem Angeklagten Christian F. in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ im Oktober 2012. Ihre Schwester betonte, dass man damals gezögert habe, mit der Vermisstenmeldung an die Öffentlichkeit zu gehen, weil es keine Anhaltspunkte gab, weswegen Maria Baumer hätte verschwinden wollen.

Außerdem stellte sie erneut heraus, dass ihrer Schwester die Einnahme von Medikamenten zuwider war. Der nächste Verhandlungstag ist für den 21. September angesetzt.

(awa / Archiv)