Regensburg: Skutella unterstützt VKKK Ostbayern – Ein Zeichen der Solidarität

Ende März hat die FDP-Fraktion im Bayerischen Landtag um den Oberpfälzer Abgeordneten Christoph Skutella als erste Fraktion entschieden, die diesjährige Diätenerhöhung zu spenden. Damit möchte die FDP-Fraktion in diesen schwierigen Zeiten ein Zeichen der Solidarität setzen.

Skutellas Spende kommt anteilig fünf Organisationen aus seinem Oberpfälzer Wahlkreis zugute, unter anderem gehen 500 Euro an den Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern e.V. (VKKK Ostbayern e.V.). Die Spendenübergabe nutzte der Landtagsabgeordnete dazu, sich beim 1. Vorsitzenden, Herrn Prof. Dr. Franz-Josef Helmig, über die Arbeit des Vereins sowie aktuelle Sorgen und Nöte zu informieren und einen kurzen Blick in das Elternhaus in Regensburg zu werfen.

Mit dem Elternhaus in unmittelbarer Nähe der Kinderuniklinik bietet der VKKK Eltern und Geschwistern während des Klinikaufenthaltes eines erkrankten Kindes Übernachtungsmöglichkeiten und ein offenes Ohr. Das Elternhaus ist mit einer Belegung von über 10.000 Übernachtungen pro Jahr zu 100% ausgelastet. Hier finden Familien ein Zuhause auf Zeit.

Trotz Vollauslastung: Die Corona-Krise stellt auch den VKK vor Probleme
Denn durch ausgefallene Spendenveranstaltungen wie z. B. das Promi-Benefizturnier Kicken für Kids sind Einnahmen in erheblichem Umfang weggefallen, berichtet Dr. Helmig. Umso mehr freut er sich über Skutellas Spende. „Der Verein ist dringend auf Spenden angewiesen“, so der 1. Vorsitzende.

Für Christoph Skutella ist die Unterstützung des VKKK eine Herzensangelegenheit. „Durch mein nahes familiäres Umfeld konnte ich selbst erfahren, welch enorme Stütze der VKKK für die Angehörigen eines schwer kranken Kindes ist. Das Elternhaus ist eine großartige Einrichtung und ich möchte dem Vorstand und den Mitarbeitern herzlich danken“, so der Politiker. Deshalb möchte er auch dazu aufrufen, den VKKK nach Möglichkeit mit einer Spende zu unterstützen.

Informationen zu seiner Arbeit sowie Kontodaten und die Möglichkeit zu Online-Spenden stellt der VKKK auf seiner Homepage unter www.vkkk-ostbayern.de bereit.

(Bildquelle: Lars Kesenheimer)

(vl)