Regensburg: Wolbergs-Prozess – SPD-Landesschatzmeister sagt aus

Im Prozess gegen Joachim Wolbergs hat heute der SPD-Landesschatzmeister Thomas Goger ausgesagt. Er hat den Prozess gegen Wolbergs erst ins Rollen gebracht, als ihm auffiehl, dass die Regensburger-SPD auch nach dem OB-Wahlkampf hohe Spenden aus der Baubranche bekommen hat.

Rund 475.00 Euro Spenden soll Wolbergs über Mittelsmänner von dem Unternehmer Volker Tretzel für seinen OB-Wahlkampf erhalten haben. Diese Spenden sollen laut Anklage gestückelt gewesen sein, um so der Veröffentlichungspflicht zu entgehen und die Herkunft zu verheimlichen.