Regierungspräsident Bartelt ruft zu Impfungen auf

„Trügerische Sicherheit“: Axel Bartelt warnt vor vierter Welle. Der Regierungspräsident sieht vor allem die verlangsamte Impffortschritte kritisch. Deshalb ruft er die Oberpfälzer dazu auf, sich impfen zu lassen.

Nötig sei eine Impfquote von rund 85 Prozent. Bislang sind in der Oberpfalz rund 42 Prozent zweifach geimpft. Vor allem junge Männer lägen noch zurück: „Aktuelle Zahlen aus den Impfzentren zeigen, dass die Quote der dort geimpften Männer deutlich hinter der Quote der geimpften Frauen liegt“

An sie appelliert Bartelt besonders.

(tw)