Reuth: 14. Oberpfälzer Direktvermarktertag

Der 14. oberpfälzer Direktvermarktertag in Reuth bei Erbendorf stand unter dem Motto „Direktvermarktung am Puls der Zeit“. Gerichtet war er heute natürlich an die Direktvermarkter selbst – eine Art Fortbildungsveranstaltung mit aktuellen Themen.

Die Herausforderungen wachsen – das wurde heute bei der Veranstaltung deutlich. So würde wahrscheinlich auch für Direktvermarkter in den kommenden Jahren die Kasse verpflichtend werden, so Michaela Weiglein. Das Finanzamt schaue hier zunehmend auf eine korrekte Buchhaltung.

Aber auch die Vermarktung im Internet spiele eine wichtige Rolle. Für den Leiter des Tirschenreuther Landwirtschaftsamtes Wolfgang Wenisch ist klar, dass sich die Direktvermarkter auch stets fortbilden müssen. Deshalb organisiere das Landwirtschaftsamt auch derartige Fortbildungsveranstaltungen. Er rechnet damit, dass der Anteil der Direktvermarkter in den kommenden Jahren weiter steigen wird. (tb)