Oberpfalz TV

Rieden-Vilshofen: Schulz-Effekt auch in der Oberpfalz?

Die SPD ist im Aufwind. Das wurde heute beim politischen Aschermittwoch deutlich. Kanzlerkandidat Martin Schulz, dem der Aufschwung offenbar zu verdanken ist, sprach im niederbayerischen Vilshofen. Und selbst beim Namensvetter im kleinen oberpfälzischen Vilshofen war der Schulz-Effekt spürbar.

Beim Politischen Aschermittwoch des SPD-Ortsverein Rieden-Vilshofen war heute Inge Aures, 2. Vizepräsidentin Bayerischer Landtag, die Hauptreferentin. Sie bekräftigte, dass bereits am Stammtisch der Wahlkampf beginne. Die hohen Umfragewerte der SPD zurzeit seien zwar schön, doch am Ende zählen nur die Wählerstimmen, so Aures.

Viele Zukunftsthemen wurden heute von ihr angesprochen, wie beispielsweise bezahlbarer Wohnraum, innere Sicherheit oder Lohngerechtigkeit. Und wie es ein politischer Aschermittwoch vorsieht auch mit vielen Spitzen gegen die politischen Gegner. (bg)