Schlicht: Brand in Seniorenheim

Gegen 5:15 Uhr ist heute Morgen im Phönix-Seniorenheim „Haus der Betreuung und Pflege“ in Schlicht bei Vilseck in einem Zimmer ein Feuer ausgebrochen. Aufgrund des Brandes mussten die Bewohner evakuiert werden. Ferner wurden 4 Heimbewohner wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus eingeliefert.

In den Mittagsstunden zeigte sich Heimleiterin Ingeburg Dolles erleichtert, dass Schlimmeres verhindert werden konnte. Drei Bewohner konnten bis zu diesem Zeitpunkt das Krankenhaus wieder verlassen.

Im Heim entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Die Zimmer auf der betroffenen Etage sind aktuell nicht bewohnbar. Die Polizeiinspektion ermittelt derzeit wegen fahrlässiger Brandstiftung.

(tb)