Schönsee: Erweiterung Biotopverbund im Schönseer Land

Der Biotopverbund im Schönseer Land vergrößert sich um zwei Hektar. Die Wildland-Stiftung Bayern hat die zwei Flächen mit jeweils rund einem Hektar Größe gekauft. Nun wurden die Wiesen und das dahinterstehende Konzept der Öffentlichkeit vorgestellt. Ziel des Biotopverbundes ist es, feuchte und nasse Wiesen zu fördern und zu erhalten, um so wichtigen Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere zu schaffen. Die Flächen werden nicht mehr gedüngt, damit Platz für Arten, die magere Flächen brauchen, entsteht. Die Wildland-Stiftung Bayern will die Artenvielfalt mit naturnahen Lebensräumen für die Nachwelt sichern. Der Biotopverbund im Schönseer Land war bislang 23 Hektar groß.

(nh/Videoreporter: Gustl Beer)