Oberpfalz TV

Schönsee: Neue Leiterin für Centrum Bavaria Bohemia

Stabwechsel bei der grenzüberschreitenden Kulturdrehscheibe: Dr. Veronika Hofinger ist die neue Leiterin des Centrum Bavaria Bohemia (CeBB) in Schönsee. Sie wolle die erfolgreiche Arbeit fortführen, jedoch auch neue Akzente setzen, so heißt es in der Presseinformation.

Dr. Veronika Hofinger ist promovierte Geographin und spricht fließend Tschechisch. Zudem ist ihr die Region und auch das Aufgabenfeld nicht neu: Von 2006 bis 2008 war sie als Regionalmanagerin in der LAG Oberviechtacher & Schönseer Land. Während dieser Tätigkeit war sie bereits mit einer Viertelstelle im CeBB beschäftigt. Dort habe sie – so die Pressemitteilung – die nicht leichte Anfangsphase mitgestaltet. Auch in den darauffolgenden Jahren kümmerte sie sich um grenzüberschreitende Projekte. Zuletzt – bis 2016 – war sie als Projektleiterin für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) im Kosovo. Aus familieren Gründen ging sie schließlich wieder zurück nach Deutschland und Tschechien.

Hofinger ist die Nachfolgerin von Hans Eibauer. Dieser wird als Mitglied des Stiftungsvorstands und für Sonderaufgaben dem Haus weiter treu bleiben. (nh)