Schwandorf: Ab morgen keine Maskenpflicht für Schüler der 1.-4. Klasse

Das Landratsamt Schwandorf hat heute die folgende Allgemeinverfügung erlassen, mit der ab morgen die Maskenpflicht am Sitzplatz für Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 ausgesetzt ist.

Im Landkreis Schwandorf müssen Schüler der Jahrgangstufen 1 bis 4 ab sofort keine Maske mehr tragen. Die entsprechende Allgemeinverfügung ist heute erlassen worden. Nach dem örtlichen Infektionsgeschehen haben sich Grundschulen bisher nicht als infektiologisch bedenklich erwiesen, heißt es in der Begründung. Ferner würden durch das Maskentragen am Platz die Kinder in ihrer pädagogischen Entwicklung eingeschränkt. Gegen diese Allgemeinverfügung kann laut Landratsamt Schwandorf innerhalb eines Monats Klage erhoben werden.

(vl)