Oberpfalz TV

Schwandorf: Ankündigung Charity-Stadtlauf

Sich sportlich betätigen und gleichzeitig Gutes tun – das ist beim Schwandorfer Charity Stadtlauf am 1. Juli am Schwandorfer Marktplatz möglich.

Denn der Reinerlös der Veranstaltung wird stets an gemeinnützige karikative Einrichtungen in der Region gespendet. Bei einem Organisatoren- und Sponsorentreffen wurden die Organisationen vorgestellt, die dieses Jahr die Spenden erhalten sollen: das Frauenhaus Schwandorf und die Marianne und Reinhard Wolf Stiftung.

Der Lauf wird erst durch eine Vielzahl an Sponsoren möglich. Allesamt wollen gemeinsam Gutes tun und helfen deshalb gerne mit.

Egal ob Hobbyläufer, überzeugter Nordic Walker oder auch sportbegeistertes Kind – beim Charitylauf ist für jeden die geeignete Strecke dabei. Die Distanzen reichen von 250 Meter bis zu 10 Kilometer. Erwartet werden rund 600 Läufer. Da der Lauf vergangenes Jahr ins Wasser gefallen ist hoffen die Veranstalter dieses Jahr auf mildere Bedingungen.

Auch der Schirmherr des Stadtlaufs, Oberbürgermeister Andreas Feller, hat angekündigt am Lauf teilzunehmen. Er wird sich an der 5000 Meter langen Nordic Walking Strecke versuchen. Auch wenn ihm für die sportliche Vorbereitung auf den Lauf die nötige Zeit fehlt, ist er dennoch positiv gestimmt, die gesamte Strecke zu absolvieren.
(ms)