Schwandorf: Bildungskonferenz zum Thema Digitalisierung

Welche Chancen und Risiken birgt die zunehmende Digitalisierung? Damit haben sich die Teilnehmer der vierten Bildungskonferenz des Landkreises Schwandorf auseinandergesetzt. Die ARGES GmbH in Wackersdorf bot sich als Plattform für die Impulsvorträge an, in denen beispielsweise thematisiert wurde, wie weit das Teilen von sensiblen digitalen Daten gehen darf.

Beim Live-Hacking während eines Vortrags wurde klar, dass unsere Daten nicht so sicher sind, wie sie vermeintlich scheinen. Um mit den Chancen und Risiken der Digitalisierung adäquat umzugehen, sei lebenslanges Lernen und die Bereitschaft, sich immer wieder mit neuartigen Technologien zu beschäftigen, unabdingbar, so der Tenor der Veranstaltung. Die vierte Schwandorfer Bildungskonferenz konnte mit über 130 begeisterten Teilnehmern aufwarten. (awa)