Oberpfalz TV

Schwandorf: Bombe auf Baustelle gefunden – Krankenhaus wird evakuiert

Bei den Bauarbeiten für den Neu- und Erweiterungsbau des St. Barbara Krankenhauses in Schwandorf ist eine Bombe gefunden worden. Laut dem Polizeipräsidium Oberpfalz handele es sich vermutlich um eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie sei 250 Kilogramm schwer, etwa einen Meter lang und habe einen Durchmesser von 30 Zentimetern. Der Bereich um die Bombe wurde abgesperrt.
Ein Großaufgebot an Behörden ist am Nachmittag zusammengekommen, um das weitere Vorgehen zu besprechen. Die Evakuierung wird am 30.September ab 8 Uhr erfolgen. Das Gebiet wird in einem Radius von 300 Metern geräumt werden. Welche Häuser davon konkret betroffen sind, wird den Bürgern in der kommenden Woche per Flugblätter mitgeteilt. Des Weiteren hat die Stadt Schwandorf eine Bürger-Information eingerichtet, die Sie unter der Telefonnummer 09431/45333 erreichen. (ab/awa)