Schwandorf: Der Landkreis hält zusammen

Der Landkreis Schwandorf hält in schwieriger Zeit trotz vieler Herausforderungen zusammen und viele Bürger zeigen, wie die Krise mit Solidarität, Fürsorge und Gemeinschaftssinn besser überstanden werden kann. Privatpersonen sowie Verbände und Vereine bieten ihre Hilfe und Unterstützung an und gehen beispielsweise für Risikogruppen einkaufen. Einige Restaurants und Einzelhändler organisieren sich neu und bieten Lieferdienste an.

Auf der Webseite www.natürlich-leb-ich-hier.de sollen die Bürger positive Nachrichten aus dem Landkreis Schwandorf erhalten, denn auch in Krisenzeiten hat der ländliche Raum seine Vorteile. Schönste Natur liegt direkt vor der Haustüre. So ist ein Spaziergang an der frischen Luft, Radfahren oder Joggen auf den zahlreichen Rad- und Wanderwegen im Landkreis Schwandorf ohne Anreise direkt vor der Haustüre möglich. Der Landkreis bietet für seine Bewohner mit Abstand mehr Platz. Den Einzelhändlern, Gastronomiebetrieben und Direktvermarktern wird auf dieser Seite eine Plattform geboten. Unter anderem können die Einzelhändler im Landkreis Schwandorf ihr Angebot auflisten und Gastronomie-Betriebe ihren Abhol-und Lieferservice kostenlos auf der Webseite präsentieren. Die Unternehmen oder Restaurants müssen sich lediglich mit Hilfe eines Formulars eintragen und werden dann auf der Seite gelistet.

Für die kleinen Landkreisbewohner stehen mehr als 20 Ausmalbilder mit Illustrationen aus dem Landkreis zum Download und Ausdrucken auf der Homepage zur Verfügung. Der digitale Austausch wird als Teil des Standortmarketings „Landkreis Schwandorf – Natürlich leb‘ ich hier“ ermöglicht und durch das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie gefördert. Unter dem Motto „Der Landkreis Schwandorf hält zusammen“ sollen die Webseite und der Austausch bei den Social-Media-Kanälen zum Wohl des Landkreises ermöglicht werden und die positiven Nachrichten in dieser außergewöhnlichen Zeit und darüber hinaus in den Vordergrund rücken.

 

(vl)