Schwandorf: Druckwerkstatt im Künstlerhaus renoviert

Die Druckwerkstatt im Oberpfälzer Künstlerhaus Schwandorf ist renoviert worden. Bald gibt es wieder Kurse für Lithograpfhie und Radierungen.

„Lithos“ – das griechische Wort für Stein. Auf Stein Gezeichnetes farbig zu vervielfältigen ist das älteste Flachdruckverfahren der Welt. Lithographie nennt man diese Drucktechnik, die vor allem im 19. Jahrhundert angewandt wurde. Lithographie zählt genau wie Radierungen und andere handwerkliche Tief- und Hochdruckverfahren heute vor allem zur Kunstgattung.

Und so so sind seit der Gründung 1988 Druckwerkstätte Bestandteil des Oberpfälzer Künstlerhauses in Schwandorf. Nun wurde die Werkstatt renoviert. Hier sollen dann wieder Kurse in den Drucktechniken angeboten werden. Doch auch internationalen Künstlern wird die Werkstätte als Atelier zur Verfügung gestellt.

Die Arbeiten in der renovierten Werkstatt für Lithographie und Radierungen sollen bald auch einer breiten Öffentlichkeit im Oberpfälzer Künstlerhaus Schwandorf präsentiert werden. Beim bundesdeutschen Tag der Druckkunst. Der ist für den 14. März geplant. Falls der Lockdown bis dahin noch anhalten sollte, sollen die Arbeiten digital präsentiert werden.

(gb)

Oberpfälzer Heimat: Lithographie-Werkstatt im Oberpfälzer Künstlerhaus