Schwandorf: Fahrraddieb wird sportlich aktiv

Ein Fahrraddieb hat die Beamten der Polizeiinspektion Schwandorf bei einer Kontrolle heute Morgen auf Trab gehalten.
Bei der Kontrolle eines aus Richtung Krondorf kommenden Fahrradfahrers zwischen den zwei Naabbrücken stellte sich heraus, dass es sich bei dem 32-Jährigen um einen amtsbekannten Drogenabhängigen aus Schwandorf handelt.

Zu Beginn der Kontrolle warf der Mann das Fahrrad gegen einen Polizeibeamten und flüchtete zu Fuß. Der Beamte verfolgte ihn über die äußere Naabbrücke Richtung Krondorf. Der Flüchtende bog unter der Brücke in Richtung Naab ab.

Die Beamten konnten dann nur noch feststellen, dass der Raddieb seine Flucht im Wasser fortsetzte und in der Naab Richtung Innenstadt schwomm. Die Beamten erkannten aus der Ferne, dass der Mann sich ans Ufer zog und dann seine Flucht in Richtung Innenstadt fortsetzte.

Das Fahrrad, das der 32-Jährige mit sich führte, stammt aus einem Schuppeneinbruch in der Keplerstraße in Schwandorf. (awa)