Schwandorf: Falscher Polizeibeamter

In Schwandorf gab es einen Anruf eines falschen Polizeibeamten. Die PI Schwandorf warnt davor, Auskünfte über Wertsachen am Telefon zu geben.

Ein 73-jähriger Schwandorfer hat gestern einen Anruf eines unbekannten Mannes bekommen. Dieser gab sich als Polizeibeamter aus. Wie üblich, wurde vorgebracht, dass zwei Einbrecher gefasst wurden, die Zettel mit der Adresse des Mannes bei sich führten. Weiterhin stünde auf dem Zettel, dass der 73-Jährige einen Tresor im Keller hätte. Danach erkundigte sich der Anrufer, ob dem Schwandorfer bereits verdächtige Personen aufgefallen waren, berichtet die Polizeiinspektion Schwandorf.

Da der 73-jährige Schwandorfer keinerlei Auskünfte gab, legte der Anrufer unvermittelt auf.

Die Polizei fordert die Bürger auf, sich sensibel und wachsam bei solchen Anrufen zu verhalten.

(vl)