Oberpfalz TV

Schwandorf: Förderung für Horsch

Die Bayerische Forschungsstiftung unterstützt den Landmaschinenhersteller Horsch mit rund 1 Million Euro. Finanz- und Heimatstaatssekretär Albert Füracker übergab jetzt den Förderbescheid. Mit dem Geld soll die Erforschung eines mobilen, cloudgestützten Assistenzsystems für hochkomplexe Landmaschinen gefördert werden, um die Effizienz zu steigern. Seit der Stiftungsgründung 1990 wurden bereits 831 Projekte unterstützt. (jn/Videoreporterin: Ingrid Probst)