Schwandorf: Gewerkschaft ver.di ruft zum 24-Stunden-Streik an der Asklepios-Klinik Lindenlohe auf

Seit 0 Uhr heute Nacht streiken die ver.di-Mitglieder der Belegschaft der Asklepios Klinik Lindenlohe für 24 Stunden. Damit wollen sie Druck auf ihren Arbeitgeber ausüben. Denn die Vertreter der Asklepios Klinik seien auch weiterhin nicht bereit, mit der Gewerkschaft in Tarifverhandlungen zu treten.

Die Gewerkschafter betonten, dass sie mit den Tarifverhandlungen nichts anderes fordern als Normalität. Denn der Tarifvertrag für öffentliche Krankenhäuser käme bereits für die meisten Krankenhäuser in Bayern zum Einsatz.
Aus diesem Grund fordern die Asklepios-Mitarbeiter auch für sich eine tarifliche Regelung für Arbeits- und Einkommensbedingungen.

Am 18. und 19. November sollen dann weitere Streiks der Beschäftigten und Auszubildenden folgen. (awa)