Schwandorf: Grenzwert 35 überschritten – Strengere Corona-Regeln

Mit dem heutigen Tag hat die Ampel im Landkreis Schwandorf auf gelb gewechselt. Im Landkreis gelten ab 00:00 Uhr verschärfte Corona-Regeln.

Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (37,87) und das Robert-Koch-Institut (37,9) weisen denselben Inzidenzwert aus, der über der Schwelle von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen liegt.

Mit Wirkung von morgen, 24. Oktober um 0 Uhr, treten deshalb verschiedene Maßnahmenverschärfungen in Kraft, die – wie etwa die Maskenpflicht auf stark frequentierten öffentlichen Plätzen – unmittelbar die Folge der Verordnungen der Staatsregierung sind.

In Konkretisierung der staatlichen Vorgaben ist es die Aufgabe des Landratsamtes, im Detail festzulegen, welche Plätze im Landkreis Schwandorf als „stark frequentierte öffentliche Plätze“ im Sinne der Vorgaben der Staatsregierung sind.

Im Folgenden das Amtsblatt: