Schwandorf: Hebfeier des Anbaus am Landratsamts

Das Landratsamt Schwandorf feiert Richtfest, denn der Holzbau der Erweiterung des Verwaltungsgebäudes steht. 75 neue Arbeitsplätze entstehen hier und zwei Behörden sollen im Anbau zukünftig untergebracht werden. Dahin werden die Zulassungsstelle das und Jugendamt umziehen.

5000m³ neuen nutzbaren Raum wird der Anbau dem Landratsamt bieten. Im Frühjahr war Baubeginn der Erweiterung des Verwaltungsgebäudes. Zunächst wurden das Tiefgeschoss und der Treppenhauskern errichtet. Seit Mitte Oktober wurde dann mit dem Bau der drei Geschosse fortgesetzt.

Anlass des Anbaus war die Notwendigkeit von neuen Arbeitsräumen für die steigende Mitarbeiterzahlen des Landratsamts. Die Büros auf den drei Stockwerken sollen die jetzigen Großraumbüros des Landratsamts ablösen und durch Einzelplätze für mehr Diskretion sorgen. Neben neuen Arbeitsplätzen hat der Anbau einen weiteren Vorteil. Durch ihn soll die Zulassungsstelle des Landratsamts zukünftig barrierefrei erreichbar sein.

Im September 2020 soll der Anbau pünktlich nach den Sommerferien fertiggestellt werden. Aber damit ist es dann noch nicht getan. Das nächste Projekt steht bereits bevor. Zusätzlich soll nämlich ein Sitzungsaal auf dem Grundstück des Landratsamts entstehen.
(sth)