Schwandorf: Helfer dringend gesucht

Der Landkreis Schwandorf sucht dringend Pflegehilfskräfte!

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie mit steigenden Fallzahlen und einer größer werdenden Zahl an notwendigen stationären Betreuungen plant der Landkreis Schwandorf vorausschauend die Einrichtung eines Behelfskrankenhauses in Oberviechtach. Zum Einsatz kommen soll diese Einrichtung erst dann, wenn die Kapazitäten der anderen Krankenhäuser vollständig ausgeschöpft sind und dort weitere Patienten nicht mehr aufgenommen werden können. Errichtet wird das Notkrankenhaus in leerstehenden Stationen der Asklepios Klinik Oberviechtach.

Für diese notfallmäßig zu errichtende Einrichtung sucht das Landratsamt Ärzte, ausgebildete Krankenpfleger und Krankenschwestern sowie Personen, die mit Verwaltungsaufgaben im Gesundheitssektor erfahren sind. Die Kreisbehörde freut sich auch über Meldungen von Personen, die sich bereits im Ruhestand befinden. Die besondere Betroffenheit hinsichtlich der Zugehörigkeit zur Hochrisikogruppe wird dabei entsprechend berücksichtigt. Interessierte und verfügbare Personen teilen Ihre Bereitschaft bitte telefonisch an 09431 471-620, per Fax an 09431 471-121 oder per Mail an katastrophenschutz@landkreis-schwandorf.de mit.

Der Landkreis Schwandorf benötigt derzeit jede Hilfe und bedankt sich bei allen, die ihr Wissen und ihre Arbeitskraft zur Verfügung stellen. Personen, die ihre Bereitschaft mitteilen, werden für weitere Einzelheiten von der Katastrophenschutzbehörde kontaktiert.

(Quelle: Pressemitteilung Landratsamt Schwandorf)