Schwandorf: Investition in eine bessere Wasserversorgung

Die Stadt Schwandorf investiert in ihre Wasserversorgung. Ein Teil des 400 Kilometer langen Wasserleitungsnetzes soll erneuert werden. Bei einem Vorort-Termin am Schwandorfer Weinberg erläuterte Bürgermeisterin Ulrike Roidl heute die Maßnahme. Schritt für Schritt werden die Leitungen erneuert. Jetzt in der Wilhelm-Busch-Straße auf einer Länge von 200 Metern. 145.000 Euro wird die Maßnahme kosten.

(eg/Videoreporter: Ingrid Probst)