Oberpfalz TV

Schwandorf: Jacke, Geldbeutel und Schlüssel lösen Suche aus

Eine Jacke samt Geldbörse und Schlüsselbund – drei persönliche Gegenstände eines Unbekannten, die vier junge Frauen mitten in der Nacht zum Sonntag auf der Schwandorfer Naabbrücke liegen sahen. Aus Sorge verständigten sie die Polizei. Über die persönlichen Gegenstände konnten schließlich die Eltern des 18-Jährigen ausfindig gemacht werden – diese wussten allerdings zu dem Zeitpunkt nicht, wo sich ihr Sohn aufhält. Deswegen wurden umfangreiche Suchmaßnahmen eingeleitet, da auch ein Unglücksfall nicht auszuschließen war.

Dann aber die erfreuliche Wendung: Noch während der Alarmierung rief der Vater des Vermissten an und teilte mit, dass der angetrunkene Sohn mittlerweile nach Hause gekommen sei. Er war in einer Diskothek in Nabburg. Wie allerdings die Jacke auf die Brücke in Schwandorf kam, bleibt weiter ein Rätsel.