Schwandorf: Keine Mülltrennung in Quarantäne-Haushalten

Aufgrund der steigenden Corona-Fallzahlen hat heute der Zweckverband Müllverwertung Schwandorf auf eine neue Regelung hingewiesen: Müll aus Quarantäne-Haushalten, in denen infizierte Menschen leben, soll nicht mehr getrennt werden. Alle Müllarten werden ausschließlich über die Restmülltonne und in möglichst reißfesten Abfallsäcken entsorgt. Diese Regelung wurde vom bayerischen Umweltministerium sowie dem Umweltbundesamt festgelegt. (az)