Schwandorf: Konzert zum 250. Geburtstag Beethovens

Klavier- und Violoncelloklänge im Oberpfälzer Künstlerhaus in Schwandorf – die waren beim Konzert zum 250. Geburtsjahr von Ludwig van Beethoven zu hören.

Zu Ehren des weltbekannten Komponisten erstellte Christoph Soldan, Pianist und Moderator des Konzerts, ein abwechslungsreiches Programm. Es umfasste Werke von Beethoven selbst, sowie von einem seiner Schüler, dem ungarisch-österreichischen Komponisten und Pianisten Franz Liszt. Auch Beethovens Verbindung zu Böhmen, wo er einige Zeit gelebt hatte, wurde in den ausgewählten Stücken zum Ausdruck gebracht.

(jb / Videoreporterin: Ingrid Probst)