Schwandorf: Landfrauentag zu Corona-Zeiten

„Es ist ein richtiger Festtag für uns“, schwärmt Sabine Schindler, die Kreisbäuerin des Bayerischen Bauernverbandes aus Öd im Landkreis Schwandorf. Damit meint sie den Landfrauentag.

Es ist ein Festtag, der jährlich gut besucht sei: bis zu 500 Landfrauen aus dem Landkreis Schwandorf sitzen bei Kaffee und Kuchen in großen Hallen wie beispielsweise in Nabburg in der Nordgau-Halle zusammen und tauschen sich aus, erklärt Sabine Schindler. Doch dieses Jahr sieht das anders aus: Aufgrund der Corona-Regelungen sind Treffen in dieser Größe nicht erlaubt. Dennoch findet ein Landfrauentag dieses Jahr statt – online.

Am 26. Februar 2021 können die Landfrauen deshalb per Laptop am Landfrauenabend teilnehmen. Um 19 Uhr wird Waltraud Eichinger zum Thema „richtig gut leben“ einen Vortrag halten.

Neben dem Online-Landfrauentag werde es auch insgesamt 12 mal einen Online-Fitnesskurs mit Dr. Marlene Groitl, der Landesfachwartin Gesundheits- und Präventionssport des Bayerischer Turnverbandes geben.

Den Zugang zu beiden Veranstaltungen finden Sie auf der Internetseite bildung-beratung-bayern.de.

(mak)