Oberpfalz TV

Schwandorf: Neuer Raum für die Ausbildung von morgen

„Bildung ist unser höchstes Gut“ und „Jeder Cent, der in die Bildung investiert wird, zahlt sich aus“. Floskeln, die vor allem von Politikern immer wieder gerne bemüht werden. Im Landkreis Schwandorf sind diese Aussagen nicht nur leere Floskeln, sondern durchaus ernst gemeint. Das zeigt eine millionenschwere Investition in die Erweiterung, den Umbau und die Modernisierung des Beruflichen Schulzentrums in Schwandorf. Ein Teil der Maßnahme ist fertig und wurde jetzt feierlich eingeweiht.
Der Erweiterungsneubau hat rund 13,5 Millionen Euro gekostet. Er beheimatet die FOS/BOS mit den dazugehörigen Verwaltungsräumen und die zentrale Aula, die altes und neues Gebäude verbindet. Die neuen Räume sind modern ausgestattet – eine Voraussetzung für die Ausbildung von morgen.
Insgesamt sollen der Neubau und die noch folgenden Sanierungsmaßnahmen etwa 34,6 Millionen Euro kosten. Die letzten Bauabschnitte sollen 2021 beendet werden. (ab)