Oberpfalz TV

Schwandorf: Premiere des Projekts „Bürgerhaushalt“ zum Jahr 2018

In Schwandorf wird es 2018 jetzt erstmals einen „Bürgerhaushalt“ geben. Im Zuge dessen können die Bürger ab 6. September drei Wochen lang Ideen für die zukünftige Entwicklung der Kreisstadt einbringen. Nach der Auswertung durch die Stadtverwaltung wird der Hauptausschuss im November über die 30 besten Vorschläge beraten. Insgesamt sollen Mittel in Höhe von 100.000 Euro für die Umsetzung der ausgewählten Ideen bereitgestellt werden. Das Projekt startet diesen Samstag mit dem Verteilen des Informationsmaterials. (Videoreporter: Ingrid Probst/dk)