Oberpfalz TV

Schwandorf: Regionalkonferenz Oberpfalz zum Bürokratieabbau

Bürokratie soll abgebaut und ineffiziente Regelungen vereinfacht werden, dazu war der Beauftragte des Freistaats Walter Nussel in Schwandorf und hat sich dort über Missstände und Probleme informiert. Nicht nur bestehende Regelungen werden dabei auf ihre Sinnhaftigkeit überprüft, auch geplante Vorschriften sollen überprüft werden.

Außerdem plädiert Walter Nussel für mehr Eigenverantwortung vor Ort. Allein die Bürokratiekosten von Unternehmen wurden vom Statistischen Bundesamt auf 31,2 Milliarden Euro pro Jahr geschätzt. Verursacht werden diese Kosten durch rund 90.000 Vorschriften, die für Unternehmer gelten. Deshalb will der Freistaat die Bürokratie drastisch herunterfahren.
(aw)