Schwandorf: Schnelleres Internet im Landkreis

Schnelles Internet für den Landkreis Schwandorf. Dafür haben Landrat Thomas Ebeling und Josef Scherl von der deutschen Telekom mit der Unterzeichnung eines Kooperationsvertrags zum Breitbandausbau den Weg geebnet.

Die geplante Umsetzung des knapp 54 Millionen Euro teuren Projekts stellt den zweiten Schritt zu einer geplanten flächendeckende Versorgung des Landkreises mit Glasfasernetz dar.
Finanziell unterstützt wird das Projekt vom Bund und dem Freistaat Bayern. Mit den Baumaßnahmen kann dann 2021 begonnen werden. Insgesamt sind für die Umsetzung des Projektes 48 Monate geplant.

(awa)