Oberpfalz TV

Schwandorf: Stadt Schwandorf soll zur Marke werden

Die öffentliche Wahrnehmung ist nicht nur für Unternehmen wichtig, sondern immer mehr auch für Städte. Angefangen von der Ansiedlung von Firmen bis hin zu Besucherströmen und Einkaufswilligen – wenn da eine Stadt einen schlechten Ruf hat, kann sie ganz schnell auf der Strecke bleiben. Das möchte die Stadt Schwandorf verhindern – auch sie möchte ihre öffentliche Wahrnehmung optimieren.

Ein erster Schritt war hierfür die Einstellung eines City-Managers. Und es laufen noch weitere Projekte: So gibt es bereits einen eigenen Image-Film. Zudem soll zeitnah ein eigener Stadtmarketingverein gegründet werden. Und noch etwas steht bereits in den Startlöchern: Die Einführung eines eigenen Stadtgeldes, wie Wirtschaftsförderin Maria Schuierer und Oberbürgermeister Andreas Feller berichten.

Image-Film, Stadtgeld und Stadtmarketing-Verein: In Schwandorf wird gerade stark an der Vermarktung der Stadt gearbeitet. Das Ziel: Es soll die Marke Schwandorf entstehen. (nh)