Oberpfalz TV

Schwandorf: Stadt soll SchmidtBräu-Gelände kaufen

Vor mehr als sieben Jahren ist bei SchmidtBräu in Schwandorf das letzte Bier gebraut worden. Seitdem steht das Gebäude mitten in der Altstadt leer – die Zukunft ungewiss. Schon allein deshalb ist im Schwandorfer Stadtrat das Thema schon mal im Oktober andiskutiert worden, ob das Gelände von der Stadt angekauft und von einem Investor entwickelt werden kann. Am gestrigen Montag wurde das Thema dann nochmal nicht-öffentlich in der Sitzung des Hauptausschusses behandelt.

 

Da dann der Paukenschlag: Die Stadt soll das Gelände kaufen – das empfiehlt der Hauptausschuss mehrheitlich. Als nächsten Schritt braucht es nun das grüne Licht des Stadtrats, auch um nötige Mittel im Haushalt für kommendes Jahr einzustellen. Anfang Dezember ist die nächste Stadtratssitzung der Stadt Schwandorf. Dort soll die Zukunft vom Schmidt-Bräu-Gebäude auf der Tagesordnung stehen. Und wer weiß – vielleicht erwacht dann schon bald das SchmidtBräu-Gelände aus seinen langjährigen Dornröschenschlaf und belebt die Innenstadt gleich mit. (tb/nh)