Schwandorf: Warnung vor betrügerischen Anrufen

Die Polizei warnt aktuell vor betrügerischen Anrufen in Schwandorf. Bei diesen Telefonaten geben sich laut Polizeipräsidium Oberpfalz die Betrüger als Polizeibeamte, insbesondere als Kriminalpolizeibeamte, aus.

Dabei würden die Betrüger behaupten, dass es eine Festnahme gegeben und bei dieser Informationen über die Vermögensverhältnisse der Angerufenen bekannt geworden seien. Damit wollen die Betrüger erreichen, persönliche Auskunft der Opfer über deren Vermögenswerte zu bekommen.

Daher rät die Polizei dringend in der Pressemitteilung:

– Geben Sie Unbekannten keine Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnisse!

– Geben Sie Unbekannten kein Geld und veranlassen Sie wegen eines Anrufs keine Überweisungen!

– Rufen Sie in jedem Fall sofort bei der Polizei an und versichern sie sich über die Echtheit des Anrufers – Wenden Sie sich an die 110!

– Lassen Sie keine Fremden in Ihre Wohnung/Ihr Haus! Informieren Sie Verwandte oder Nachbarn!

– Auch Bankmitarbeiter sollten besonders aufmerksam hinsichtlich ungewöhnlich hohen Bargeldauszahlungen sein!

(nh/Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberpfalz)