Oberpfalz TV

Schwandorf: Zechprellerin gesucht

Die Polizei Schwandorf ist auf der Suche nach einer dreisten Zechbetrügerin. Diese besuchte im Zeitraum vom 05. und 06. Dezember jeweils um die Mittagszeit mehrmals Lokalitäten in der Bahnhofstraße und am Marktplatz. Dort aß und trank sie und kaufte Essensgutscheine im Gesamtwert von 257,50 Euro.

Da ihr Konto nicht gedeckt war bzw. auch eine falsche Rechnungsadresse angab, blieb die circa 43-Jährige den Kaufpreis bislang schuldig. Die Frau verschwand unter dem Vorwand Geld holen zu wollen.

Die Frau wird mit einem gepflegten Erscheinungsbild beschrieben. Die Polizei schließt ein weiteres ähnliches Auftreten nicht aus.

Hinweise zur Täterin nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter der Telefonnummer 09431/4301-0 entgegen.

(bg)