Oberpfalz TV

Schwarzenfeld: Freiheit in Sicherheit?

Die Bevölkerung hat Angst. Zunehmend, wie Untersuchungen zeigen. Das Thema Sicherheit ist in den vergangenen zwei Jahren zur Zentralen Frage in der deutschen Gesellschaft geworden. Die SPD-Bundestagsfraktion hat dieses Thema gestern Abend in Schwarzenfeld bei einer Informations- und Diskussionsveranstaltung aufgegriffen. Unter dem Titel „Freiheit in Sicherheit – neue Herausforderungen an unsere Innenpolitik“ haben die örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder und Innenpolitik-Experte MdB Uli Grötsch die Anforderungen an den Staat in Zeiten von Kriminalität und Terror erörtert. Allein durch Gesetzesverschärfungen, etwa wie beim Anti-Terror-Gesetz, lasse sich die Sicherheit nicht erhöhen. Notwendig seien auch personell und technisch gut ausgestattete Sicherheitsbehörden und effektive Präventionsmaßnahmen. Angesprochen wurde auch die Frage, wie jeder Einzelne selbst dazu beitragen kann, sich sicherer zu fühlen. (gb)