Oberpfalz TV

Stulln: Planungsvereinbarungen für Hochwasserschutz

Der Hochwasserschutz für die Gemeinde Stulln soll weiter ausgebaut werden. Heute unterzeichneten das Wasserwirtschaftsamt Weiden und Stullns Bürgermeister Hans Prechtl dazu eine Vereinbarung. In Riskiogebieten könnten demnach kleinere Dämme und weitere Schutzmaßnahmen entstehen. Einzelne Bürger müssten dann Grundstücksflächen zur Verfügung stellen. Allerdings sei man von der Umsetzung der Maßnahmen noch weit entfernt. Die Vereinbarung beinhaltet nun zunächst einmal, dass eine detaillierte Planung angefertigt werden soll. Die Maßnahmen würden erst ab 2023 umgesetzt werden.

(eg / Videoreporter: Ingrid Probst)