Schwarzenfeld: Vollsperrung der Ortsdurchfahrt

Die Ortsdurchfahrt Schwarzenfeld wird von Donnerstag, 19.07.2018 (ca. 6.00 Uhr) bis Montag, 23.07.2018 (nachmittags) voll gesperrt. Grund sind Asphaltierungsarbeiten. In dieser Zeit können auch Grundstücke von direkten Anwohnern nicht angefahren werden. Diese werden gebeten, ihre Fahrzeuge frühzeitig außerhalb des Sperrbereiches abzustellen. Das teilte das zuständige Staatliche Bauamt Sulzbach-Rosenberg mit.

Von der Vollsperrung betroffen sind die Neue Amberger Straße und die Amberger Straße. Die Asphaltierungsarbeiten werden im Bereich von der Einmündung der Morgenlandstraße bis westlich der DB-Brücke, also Einmündung der Verbindungsrampe Böttger-/Amberger Straße, durchgeführt. (ms)

Hier der geplante zeitliche Ablauf:
Es werden die bestehenden Asphaltschichten bis zu einer Tiefe von 12 cm ausgefräst und eine bituminöse Tragschicht und Deckschicht neu einge-baut. Am Donnerstag und Freitag werden die Fräsarbeiten durchgeführt. Am Freitag wird die Fräsfläche gereinigt und der für den Schichtenverbund notwendige Haftkleber aufgebracht. Die Asphaltierungsarbeiten werden am Samstag und Sonntag ausgeführt. Rest- und Markierungsarbeiten folgen am Montag.Die Gehwege im Bereich der Baustrecke sind uneingeschränkt benutzbar. Es werden drei Querungsstellen im Bereich an der Aral-Tankstelle und an den Einmündungen Schwägerl- und Karl-Knab-Straße für Fußgänger ein-gerichtet.

Foto: Symbolbild