Selb: Ausbildungsbeginn bei der BHS tabletop AG

Der heutige 3. September markiert für viele junge Menschen in Bayern den Start in einen neuen Lebensabschnitt. So auch für 16 junge Leute in Selb. Sie traten heute ihre Ausbildung bei der BHS tabletop AG an. Sie lernen in Weiden und Schönwald die Berufe Industriemechaniker, Industriekeramiker, Industriekaufmann, Industriekauffrau, Elektroniker für Betriebstechnik und Fachkraft für Lagerlogistik. Bernd Hummer, Bereichsleiter Personal- und Sozialwesen, sagte bei der Begrüßung:

„Wir freuen uns sehr über unsere neuen Kollegen. Es ist immer wieder schön, den Nachwuchs willkommen zu heißen und zu sehen wie das Unternehmen wächst und am Puls der Zeit bleibt.“ Und weiter: „Die Nachwuchskräfte können sich auf eine hochmoderne, qualifizierte und strukturierte Ausbildung und sehr gute Entwicklungsperspektiven freuen. Sie kommen bei uns in ein Unternehmen, in dem die Praxis eine große Rolle spielt. Je nach Beruf sind die jungen Nachwuchskräfte von Anfang an mitten im Geschehen mit dabei. Der hohe Praxisanteil kombiniert mit der Theorie und der wertvollen Arbeitserfahrung, die junge Menschen bei uns sammeln können, zeichnet die Ausbildung bei der BHS tabletop AG definitiv aus.“

Die erste Woche bei der BHS tabletop AG birgt für die Azubis gleich eine Herausforderung. Denn um den Teamgeist zu stärken ist ein Outdoor-Teamevent geplant. Darauf folgen eine Einführung in Arbeitssicherheit, Datenschutz, Umgangsformen, Einweisungen und Tipps für den Arbeitsalltag. (eg)