Oberpfalz TV

Silberhütte: Bayerisch-Böhmische Winterspiele

Bereits zum 8. Mal sind heute im Skilanglaufzentrum Silberhütte die bayerisch-böhmischen Winterspiele der Schulen abgehalten worden. 13 oberpfälzer Schulen beteiligten sich mit ihren jeweiligen tschechischen Partnerschulen daran.

Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht laut Organisator Heinz Kett nicht der Wettkampf, sondern das Miteinander. Die Kinder und Jugendlichen sollen sich dabei kennenlernen und vielleicht auch grenzüberschreitende Freundschaften schließen. Diesbezüglich hat es vor 3 Jahren eine Konzeptänderung gegeben. Waren die jeweiligen Schulklassen früher jeweils für sich auf der Strecke, so sind sie es jetzt mit ihrer jeweiligen Partnerschule, was wiederum das gegenseitige Kennenlernen erleichtert.

Die Schulen konnten die Disziplinen Wandern, Skilanglauf, Biathlon und Rodeln wählen. (tb)