Oberpfalz TV

Silberhütte: Ski-Saison mit Wermutstropfen

In Bärnau in dem Skilanglauf-Zentrum Silberhütte finden viele Langlauf- und Skifahrer eine gute Anlaufstelle, um ihrer Leidenschaft nachzugehen. Ebenso haben sie hier die Möglichkeit, um für einen Biathlon zu trainieren. Das Skilanglauf-Zentrum ist aber auch ein Ausflugsziel für Jedermann. Auch Schulkinder zählen zu den Besuchern.In der vergangenen Saison vom Winter 2016/2017 verzeichnete das Skizentrum Besucherzahlen von insgesamt 30.000 bis 40.000 Besuchern, davon waren allein 3.000 Schulkinder.

Einen Wermutstropfen bildet jedoch das Gasthaus Silberhütte. Seit Februar dieses Jahres steht die Hütte leer. Der Oberpfälzer Waldverein, welcher der Besitzer der Gasthauses ist, findet keinen neuen Pächter. Es wurden bereist 90.000 € in Modernisierungsarbeiten investiert, jedoch reicht dies nicht aus. Ein neuer Pächter müsste noch weitere Renovierungsarbeiten auf sich nehmen.

Das Haus wurde im Jahr 1932 erbaut und benötigt daher eine energetische Generalsanierung. Dies betrifft vor allem die Heizung und das Dach. Ebenso müssten die Fremdenzimmer, welche sich im ersten Stock befinden, komplett renoviert werden. Armin Messner, der Vorsitzende des Oberpfälzer Waldvereins, sieht auch die Möglichkeit, einen zukünftigen potentiellen neuen Pächter finanziell zu unterstützen. Wichtig sei ihm, dass auch das Zwischenmenschliche stimme und der neue Pächter verlässlich sei.

(mib)